Dornis Netz

Mit der Entwicklung der AGM Batterie hat man sich eines der größten Probleme der klassischen Bleibatterie entledigt. Bei der herkömmlichen Bauweise dieser Batterie ist die Batteriesäure nämlich weder gebunden, noch in einem verschlossenen Gehäuse untergebracht. Kippt die Batterie versehentlich, oder gar die gesamte Anwendung, kann die gefährliche Säure austreten und zu Verätzungen auf Materialien und der Haut verursachen oder in die Umwelt gelangen. Bei der AGM Batterie wurde die Batteriesäure zum einen durch ein Glasfaservlies gebunden, zum anderen ist die Batterie komplett geschlossen und verfügt lediglich über ein Überdruckventil. Alle sonstigen Eigenschaften, wie der günstige Preis, die lange Lebensdauer und die vielfältigen Einsatzgebiete (Einsatzgebiete AGM Batterie) bietet auch die AGM Batterie.